Aeham Ahmad: Klavierkonzert und Lesung aus dem Buch „Taxi nach Damaskus“

You are currently viewing Aeham Ahmad: Klavierkonzert und Lesung aus dem Buch „Taxi nach Damaskus“

Termin Details


Aeham Ahmad, der „Pianist aus den Trümmern“ führt die Gäste mit seiner Musik durch die Geschichten, die Helmut Wenderoth aus seinem neuen Buch „Taxi nach Damaskus“ liest. Aeham Ahmad wuchs in Yarmouk bei Damaskus auf. Mit vier Jahren lernte er Klavier spielen. Er studierte Musikpädagogik in Homs und arbeitete nebenbei als Musiklehrer. Die meisten Einwohner flohen aus dem seit 2013 von verschiedenen Bürgerkriegsparteien umkämpften Yarmouk. Ahmad blieb, lud sein Klavier auf einen Rollwagen und spielte weiter inmitten der zerstörten Stadt. Als der IS 2015 sein Klavier verbrannte, entschloss er sich zur Flucht. Ahmad begeistert die Zuschauer mit der Intensität seiner Lieder und der Virtuosität seines Klavierspiels. Er trägt vor allem eigene Kompositionen gegen Krieg, Hunger und Gewalt vor. Für die Veranstaltung wird kein Entgelt erhoben. Wir würden uns über eine freiwillige Spende zugunsten des Künstlers freuen.

Kurs Y12005 – (Gebühr – keine), freiwillige Spende erbeten

Ansprechpartner(in) – Kundenservice/Anmeldung – Tel.: 02151/3660-2664 –
E-Mail: 
vhs@krefeld.de

Schreibe einen Kommentar