Ebrima B. Manneh aus Gambia

You are currently viewing Ebrima B. Manneh aus Gambia
  • Beitrag veröffentlicht:12. April 2019
  • Beitrags-Kommentare:0 Kommentare

Adoptionsfall – Ebrima B. Manneh aus Gambia

AMNESTY REPORT 2012 GAMBIA

  • Ebrima B. Manneh wurde im Juli 2006 von Polizisten in Zivil im Büro der Zeitung Daily Observer 
    verhaftet.
  • Er ist Journalist.
  • Er wurde weder angeklagt noch wurde er vor Gericht gestellt, sein Aufenthalt ist unbekannt.
  • Er ist ein Gewissensgefangener, der allein wegen der friedlichen Ausübung seines international 
    anerkannten Rechtes auf Meinungsfreiheit verhaftet wurde.
  • Amnesty International (AI) fordert deswegen seine sofortige und bedingungslose Freilassung.
  • AI fordert das Recht auf Meinungsfreiheit und auf ein gerechtes Gerichtsverfahren in Gambia 
    anzuerkennen und zu respektieren.
  • Der ECOWAS Gerichtshof betrachtet seine Haft als einen direkten Verstoß gegen die Bedingungen der Afrikanischen Charta zu deren Unterzeichnern auch Gambia gehört.
  • Der Gerichtshof fordert seine sofortige Freilassung und Schadensersatz wegen seiner 
    illegalen Haft.

„Im Juni 2017 mussten wir erfahren, dass Ebrima B. Manneh nicht mehr am Leben ist. Die näheren Umstände seines Todes sind uns bisher leider unbekannt.
Wir danken allen, die sich für Ebrima B. Manneh eingesetzt haben.“
Wenn Sie dennoch an dieser Stelle etwas tun möchten, bitten wir Sie, folgende Aktion anlässlich des Todes von Ebrima B. Manneh zu unterschreiben. Wie Sie ggf. erfahren haben, haben wir jahrelang versucht, etwas über das Schicksal von Ebrima B. Manneh zu erfahren. Allerdings sind die Umstände seines Todes unbekannt, diese möchten wir nun klären.
Deswegen bitten wir Sie, sich an der Brief-Aktion hinter nachfolgendem Link zu beteiligen:

Ebrima B. Manneh

Schreibe einen Kommentar